Kritik: Packender Thriller

Die Kamera gleitet über Zeitungsausschnitte, die ein Stück Zeitgeschichte der 80er Jahre widerspiegeln: Kalter Krieg, das Waldsterben und AKW-Demos. In Brokdorf rennt ein junger Mann wütend gegen einen Bauzaun an und wird von den Wasserwerfern der Polizei erfaßt. Auch zuhause rebelliert Karl Koch (August Diehl) gegen seinen erzkonservativen Vater.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net