Kritik: Nicholas Cage und Meg Ryan als Engel-Mensch-Liebespaar

Es ist schön, ein Engel zu sein. Denn diese körperlosen Wesen sind irdischen Qualen entrückt, der Sterblichkeit entronnen. Allerdings hat es auch Nachteile, ein Engel zu sein. Zum Beispiel können sie nicht menschlicher Sinnenlust frönen, sondern dabei nur stille Beobachter spielen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net