40.000

Kritik: Neue Jurek Becker-Verfilmung

Alltag in einem jüdischen Getto in Polen während des Zweiten Weltkrieges. Es herrschen Hunger, Krankheit und Tod, die meisten Bewohner des Gettos sind längst in die Konzentrationslager verschleppt worden. Die, die noch da sind, versuchen das von Angst und Depressionen geprägte Dasein mit Galgenhumor zu ertragen.

Ein Meister darin ist Jakob Heym, der in dem Hollywood-Remake von "Jakob der Lügner" von dem amerikanischen Schauspieler Robin Williams mit warmherzigem, immer den Schrecken hinter dem Lächeln zeigenden Humor dargestellt wird.

Bereits 1974 ...

Lesezeit für diesen Artikel (382 Wörter): 1 Minute, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!