40.000

Kritik: Nahaufnahme Falsch herum gedreht

Seit seine Frau vergewaltigt und ermordet worden ist, widmet Leonard sein Leben der Suche nach dem Täter. Doch er hat ein beträchtliches Handicap: Seit jener Mordnacht hat er sein Langzeitgedächtnis verloren und kann sich nur zehn Minuten zurück erinnern.

Der kultverdächtige Thriller "Memento" zwingt den Zuschauer dazu, sich der Wahrnehmung des behinderten Leonard (Guy Pearce) anzupassen. Das geschieht durch einen ebenso simplen wie wirkungsvollen Trick: Die Zeit läuft rückwärts.Auf den Körper tätowierte ...
Lesezeit für diesen Artikel (517 Wörter): 2 Minuten, 14 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!