Kritik: Mutter-Kind-Drama

Mütter, die ihre Kinder vernachlässigen, lösen bei den meisten Menschen nur Verständnislosigkeit und Entsetzen aus. Was geht in so einer Frau vor? Warum hat sie kein Interesse an ihrem Kind? Genau so eine Mutter steht nun im Mittelpunkt des Films «Das Fremde in mir».

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net