Kritik: Michael Collins" zeigt historische Loslösung der Iren

Hamburg (AP) – Michael Collins gilt vielen als der Freiheitsheld des irischen Volkes. Er gründete nach dem Scheitern des Osteraufstands von 1916 die IRA, die Irisch-Republikanische Armee, deren Angriffe entschieden mithalfen, die Briten zu vertreiben. Collins war die Art von Held, deren Leben einfach verfilmt werden mußte: Jung, erfolgreich, eins mit dem Volk, den englischen Geheimagenten immer eine Spur voraus und am Ende doch tot, von Verrätern in einen Hinterhalt gelockt. Das Filmdrama „Michael Collins“ mit Liam Neeson in der Hauptrolle kommt am 3. April in die Kinos.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net