Kritik: Melodram eines Sozialromantikers

Vorn liegt ein ernst blickender Mann mit dickem Kopfverband, in der Hand hält er eine glimmende Zigarette. Im Hintergrund, an einem bescheidenen Abendbrottisch, sitzt eine verhärmte blonde Frau. Auf beide Menschen fällt ein dramatischer Lichtstrahl. Darunter verläuft schräg in greller, altmodischer Schrift der Filmtitel: „Der Mann ohne Vergangenheit“.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net