40.000

Kritik: Melancholische Komödie

Sie ist glücklich verheiratet, hat zwei aufgeweckte Kinder, und trotzdem verspürt die Berliner Architektin Barbara Bärenklau (Hannelore Elsner) ein seltsames Unbehagen. Kurz vor dem 50. Geburtstag scheint ihr Leben aus den Fugen zu geraten, finanzielle Sorgen nagen an ihr, düstere Gedanken an die Vergangenheit verdunkeln die Stimmung.

Diese eher banale Midlife-Crisis bildet den Ausgangspunkt für Rudolf Thomes schönes Alltagsmärchen "Rot und Blau". Mit wohltuender Gelassenheit erzählt der 1939 geborene Regisseur und Drehbuchautor nicht zum ersten Mal eine wundersame Geschichte, die trotzdem ...

Lesezeit für diesen Artikel (387 Wörter): 1 Minute, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!