40.000

Kritik: "Mein Mann" von Bertrand Blier

Hamburg (dpa) – Eine Frau, ein Mann, ein Verwirrspiel sexueller Spielarten und Klischees: Die schöne Marie (Anouk Grinberg) ist Prostituierte aus Leidenschaft. "Ich liebe Geld, ich liebe Männer, ich liebe es, Träume zu verkaufen", versichert sie ihren Kunden, die jung oder alt, reich oder arm, Maries Verführungskünsten erliegen.

Ob das eine Männerphantasie oder eine ironische Überhöhung derselben ist, läßt Bertrand Blier in seinem neuen Film "Mein Mann" (Kinostart: 20. Juni) offen.Einmal mehr fand der französische Regiestar sein provokantes Thema in den ...
Lesezeit für diesen Artikel (282 Wörter): 1 Minute, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!