40.000

Kritik: Mauerfall hinterm Kneipentresen

Ein Dutzend Bier pro Abend, weitgehend sinnentleerte Gespräche mit anderen Biertrinkern über Bier, ins Bett fallen und das Bier ausdünsten – aus mehr besteht Frank Lehmanns (Christian Ulmen) Leben im Kreuzberg des Jahres 1989 nicht. Mehr verlangt der "Held" in Leander Haußmanns Romanadaption "Herr Lehmann" auch gar nicht.

Franks Alltag als Tresenkraft verläuft in geordneten Bahnen und ist unbelastet von jeglicher Verantwortung. Er hat sich eingerichtet im Kreuzberger Kiez, jenem übersichtlichen Paralleluniversum, in dem Lebenskünstler aller Art ihren way of life gegen ...
Lesezeit für diesen Artikel (342 Wörter): 1 Minute, 29 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!