40.000

blitzsauberes StädtchenKritik: Matt Dillon in verzwickt-undurchsichtigem Thriller

Hamburg – An der Oberfläche ist Blue Bay ein Darunter jedoch verbergen sich Abgründe. In seinem Thriller "Wild Things" legt Regisseur John McNaughton spannende Machenschaften um Sex, Geld und Rache offen. Vom 20. August an darf in deutschen Kinos mitgerätselt werden, wie sich das Intrigenspiel entwirren läßt.

Wenn Schauspieler in einem Drehbuch darauf festgelegt werden im Hintergrund zu bleiben, muß die Geschichte eines Films schon hervorragend sein, um eine gute Besetzung verpflichten zu können. Genau aus diesem Grund konnte McNaughton ...

Lesezeit für diesen Artikel (390 Wörter): 1 Minute, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!