Kritik: Liebe im Schatten der Stasimacht

Dominik Graf («Der Felsen») zählt zu den Geistreichen unter Deutschlands bekannten Filmregisseuren. Dementsprechend waren die Erwartungen an «Der rote Kakadu» besonders hoch. Das auch, weil mit Regiekollege Michael Klier («Farland») ein ebenfalls für Stilwillen und Klugheit bekannter Künstler am Drehbuch mitgearbeitet hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net