Kritik: Leichte Kost für große und kleine Leute

Machen wir uns nicht länger etwas vor: Die Insekten haben in Hollywood insgeheim die Macht übernommen. Gewiß gibt es hin und wieder auch Filme aus den kalifornischen Illusionsfabriken, in denen Menschen mit zwei Armen, zwei Beinen und halbwegs aufrechtem Gang vorkommen. Ansonsten aber herrscht rund um den Sunset Boulevard nach „Antz“ nun „Das große Krabbeln“. Wer das bezweifelt, braucht nur in den neuen Animationsfilm gleichen Titels zu gehen, der ab 11. Februar nach dem Riesenerfolg in Amerika wohl auch hierzulande die Kinos füllen wird.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net