verletzt ist

Kritik: „Lautlose Schreie“

Hamburg (dpa) – Keiner kann sich erklären, warum der kleine Oliver eines Tages plötzlich stark am Kopf verletzt ist. Niemand versteht, wie er sich ein anderes Mal die Hand dick und blau quetschen konnte. Eltern und Lehrer stehen vor einem Rätsel. Doch in seinem Vater keimt ein schrecklicher Verdacht: Der Neunjährige wird von dem neuen Freund seiner geschiedenen Frau mißhandelt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net