Kritik: Klamauk statt erotischer Spannung

Selten hat Hollywood in den letzten Jahren eine romantische Komödie auf die Leinwand gebracht, die so wenig halbwegs lustige Einfälle bietet wie die jüngste Arbeit des Komödienspezialisten Reginald Hudlin („Boomerang“).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net