40.000

Kritik: Kino-Kritik: "Lügen und Geheimnisse" von Mike Leigh

Auf Geheiß lächeln sie alle. Das Hochzeitspaar, die Kleinfamilie, die Punkerin, der Sportler: Wer zum Portraitphotographen geht, zeigt sich von seiner besten Seite. Nur das Unfallopfer stellt Narben und eine finstere Miene zur Schau, der Versicherung wegen. Aber auch diese Frau posiert willig, und der Photograph staffiert sie aus, mit dem richtigen Hintergrund und dem passenden Licht.

Maurice, der Photograph, wartet, bis das Bild stimmt. Mike Leigh, der Filmemacher, wartet nicht. Er lenkt den Blick auf den Moment, bevor die Person zum Bild erstarrt, auf die letzten Handgriffe und Korrekturen, ...

Lesezeit für diesen Artikel (772 Wörter): 3 Minuten, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!