Kritik: Kino-Kritik: Georgia, ein Film von Ulu Grosbard

Zwei Sängerinnen: zwei Schwestern – Georgia und Sadie. Die eine singt in den großen Musikhallen im Zentrum, die andere in den dunklen Kaschemmen on the road. Seit ihrer Kindheit lieben sie es, miteinander zu spielen, füreinander zu musizieren, gegeneinander zu konkurrieren.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net