40.000

HamburgKritik: "Kids":

dpa

Mit einem endlos langen, feucht-schmatzenden, saugenden Zungenkuß fängt alles an: Terry, ein niedlich wirkender Bursche, macht sich an ein jungfräuliches Mädchen ran. Er schläft mit ihr wie zuvor und danach noch mit vielen anderen – schnell, etwas roh und unpersönlich. Was niemand weiß: Terry ist ein Girlie-Killer im wahrsten Sinne des Wortes. Er hat Aids. Der New Yorker Regisseur Larry Clark stellt ihn ins Zentrum seines Films "Kids", einer provozierend ausweglosen und fast dokumentarisch wirkenden Geschichte über Großstadt-Teenager, Sex und Drogen.

Überall, wo "Kids" bisher zu sehen war, hat der Film vor allem eines geleistet: Niemand blieb teilnahmslos angesichts der jungen, oft noch kindlichen Laiendarsteller, die bravourös und authentisch ihr eigenes Leben zu spielen ...

Lesezeit für diesen Artikel (311 Wörter): 1 Minute, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!