Mit "Signs

Kritik: Kampf mit Gott und Grünen Männchen

Mit „Signs. Zeichen“ hat der „The Sixth Sense“- Regisseur M. Night Shyamalan einen Thriller mit reichlich Suspense vorgelegt. Mel Gibson spielt einen zum Bauern gewordenen Priester, der Kornkreise in seinen Maisfeldern findet. Die Angst vor Außerirdischen wächst weltweit, bis sie schließlich tatsächlich vor der Tür stehen und die Menschen umbringen wollen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net