Kritik: Jodie Foster geht auf Rachefeldzug

Das Opfer war sie schon in «Angeklagt». Dieses Mal nimmt Jodie Foster auf der Leinwand blutige Rache. In dem Thriller «Die Fremde in dir» spielt die 44-Jährige eine Radiomoderatorin, die Opfer eines brutalen Überfalls wird, sich bewaffnet und Selbstjustiz übt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net