40.000

Kritik: Joachim Krol als Hobbyfahrplanexperte unterwegs:

Inari liegt im hohen finnischen Norden weit nördlich des Polarkreises. Dorthin fährt der Dortmunder Bierfahrer und Hobbyfahrplanexperte Hannes (Joachim Krol) mit der Bahn, um sich seinen Traum zu erfüllen: Er will Weltmeister beim ersten Internationalen Wettbewerb für Kursbuchleser werden. Hannes ahnt nicht, daß ihm ein Kommissar folgt, der ihn wegen Mordes festnehmen will, und daß er sich auf der Fahrt verlieben wird. "Zugvögel ... einmal nach Inari" ist die Überraschung des Jahres unter den deutschen Produktionen, eine leise Komödie mit lebensechten Typen und lakonischem Humor.

Das mit dem Filmband in Silber des Deutschen Filmpreises 1998 ausgezeichnete Railroadmovie kommt am 9. Juli in die Kinos. Den Mut zu einer für deutsche Verhältnisse ungewöhnlich ruhigen Erzählweise hat ein Anfänger: Der ...

Lesezeit für diesen Artikel (565 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

3°C - 8°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!