Kritik: Jeder kann ein Star sein

David Bowie, Iggy Pop, Lou Reed, Brian Ferry, Marc Bolan – Anfang der Siebziger schockierten sie die Welt. Der Film „Velvet Goldmine“ läßt jetzt das exzessive Streben nach einer sexuellen Revolution und das künstlerische Wirken dieser musikalischen Szene auf der Leinwand wieder lebendig werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net