Kritik: Jackie Chan stürzt sich ins Abenteuer

Nichts ist unmöglich – so scheint es zumindest angesichts der körperlichen Meisterkünste von Kung-Fu-Ikone Jackie Chan. Der asiatische Kinoheld, bekannt für perfekte Körperbeherrschung und lebensgefährliche Stunts, stürzt sich in seinem neuen Film in das Abenteuer, in 80 Tagen um die Welt zu reisen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net