40.000

Kritik: Irland und die große Liebe

Fortschrittliche Amerikaner, rückständige Iren, absurde Balzrituale und die Macht der Liebe sind die Zutaten, die Regisseur Mark Joffe ("Cosi") in "Heirat nicht ausgeschlossen" ("The Matchmaker") zu einer romantischen Komödie mixt. Nach ihrem Achtungserfolg neben Uma Thurman in "Lügen haben lange Beine" steht die US-Komikerin Janeane Garofalo diesmal allein im Mittelpunkt eines Films, der vom 23. April an in den deutschen Kinos zu sehen ist.

Aus dem fernen Boston kommt Marcy (Janeane Garofalo) nach Irland, um im Auftrag ihres Arbeitgebers Senator McGlory Ahnenforschung zu betreiben. Ausgerechnet zu dieser Zeit wird im sonst beschaulichen Dörfchen Ballinagra ein Festival für Heiratsvermittlungen ...

Lesezeit für diesen Artikel (366 Wörter): 1 Minute, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!