Kritik: Hübsch anzusehende Reise in die Welt des Denkens

Bei der Lektüre von „Sofies Welt“ wünscht man sich in den ausladenden Ledersessel einer Bibliothek hinein, deren Bücherwände vor nervenzerrenden modernen Geräuschen wie polterndem HipHop und Fernsehen abschirmen. Dieser Schmöker verlangt echte Konzentration von seinen Lesern.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net