40.000

Kritik: HorrorThriller mit überraschenden Wendungen

Zwei Männer erwachen in einem heruntergekommenen Waschraum, in gegenüberliegenden Ecken angekettet an Rohre. In der Mitte liegt ein lebloser Mann in einer Blutlache, neben ihm eine Pistole und ein Diktiergerät. Schnell wird beiden klar: Ein Perverser spielt sein Spiel mit ihnen – nur einer wird den Raum lebend verlassen.

Die Eröffnungsszene des Thrillers «Saw»ist ebenso eindeutig wie verstörend - keine Einführung der Figuren, kein Herantasten an den Filmstoff, der Zuschauer wird mitten hinein geworfen in eine traumatische Serienkiller-Geschichte.

Im Spielfilmdebüt des australischen Regisseurs ...

Lesezeit für diesen Artikel (415 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!