Kritik: Horror-Spezialist Wes Cravens Neuer: „Scream“

Frankfurt/M (AP) Ein Beginn, der bereits nach wenigen Minuten das Publikum im Parkett in Angst und Schrecken versetzt: Da richtet sich ein hübsches Mädchen auf einen Abend ohne Eltern ein, sie will sich etwas zu essen machen, später ein spannendes Video genießen. Doch ein anonymer Anrufer, der sie erst amüsiert, dann irritiert, erweist sich als die Stimme des Todes, der das Mädchen mitsamt ihrem Freund in bestialischer Weise aus dem Leben befördert.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net