Kritik: Hoffmans Kinofassung von Shakespeare

Goethe wurde jüngst anlässlich seines 250. Geburtstags gefeiert, doch weit lebendiger ist der viel ältere Dichterkollege William Shakespeare. Jedenfalls im gegenwärtigen Kino ist das so, wovon nicht zuletzt der Start der neuen Shakespeare-Verfilmung „Ein Sommernachtstraum“ am 21. Oktober kündet.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net