40.000

Kritik: Hauptrolle, Regie, Produktion und Komposition für "Liebe hat zwei Gesichter"

Frankfurt/M (AP) Bei ihrem Film "Liebe hat zwei Gesichter" wollte Barbra Streisand wohl kein Risiko eingehen: Sie übernahm alle wichtigen Aufgaben selbst: Regie, Hauptrolle, Produzentin und Titelmelodie. Die romantische Liebeskomödie ist ihr erster Film seit ihrem Erfolg mit "Herr der Gezeiten" im Jahr 1991. Als Partner engagierte sie diesmal Superstar Jeff Bridges. Auch die anderen Rollen sind mit klanghaften Namen besetzt: Pierce Brosnan, George Segal, Lauren Bacall und Elle MacPherson. Das Werk, das am 6. Februar in die Kinos kommt, hat alle Zutaten für einen Riesenerfolg.

Es geht um Irrungen und Wirrungen der Liebe. Da ist die herzliche, intelligente, aber unattraktive Literatur-Professorin Rose (Streisand). Sie schaut Sport im Fernsehen, futtert Kuchen und weigert sich auszugehen. Und da ist Greg ...

Lesezeit für diesen Artikel (430 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!