Leinwand

Kritik: Grandiose Verfilmung des Henry-James-Romans

Henry James, der 1916 verstorbene amerikanische Romanautor, hat schon lange Konjunktur auf der Leinwand. Die berühmten Franzosen Claude Chabrol, Jacques Rivette und Francois Truffaut haben aus seinen literarischen Vorlagen sehenswerte Filme gemacht, James Ivory, ein Landsmann von James, hat ihm mit den Streifen „Die Europäer“ und „Die Damen aus Boston“ eindrucksvoll Reverenz erwiesen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net