40.000

Kritik: Glänzend besetzter Krimi von Robert Benton

Der aufrechte Paul Newman ist inzwischen 73, "Rockford" James Garner wurde kürzlich 70, der knorrige Gene Hackman zählt auch schon 67 Lenze. Da ist die schöne Susan Sarandon mit ihren 52 Jahren erst eine Art Nesthäkchen. Alle vier sind Hauptdarsteller in einem sehenswerten, am 6. August in den Kinos anlaufenden Film.

Trotz des reifen Alters der Akteure wartet kein Seniorenmelodram, der Titel ist auch nicht "Bevor es dunkel wird". Vielmehr heißt das von Robert Benton geschriebene und inszenierte Leinwandstück "Im Zwielicht" und ist ein ...

Lesezeit für diesen Artikel (430 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!