Kritik: Gegensätze ziehen sich an

Hamburg – Natürlich hat man die Geschichte schon öfter im Kino gesehen: Rauher Naturbursche mit Herz trifft coole Erfolgsfrau aus der Großstadt, es knistert, kriselt, beide verlieben sich ineinander. Geht das gut? In „Sechs Tage – Sieben Nächte“ sind Harrison Ford und Anne Heche das gegensätzliche Paar.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net