diskriminierten Schwarzen

Kritik: „Flyboys“ erleben eine Bruchlandung

Da hätten wir sie wieder, die Stereotypen, wie sie in einem schlechten Drehbuch stehen: den romantischen Helden, den übermütigen Angeber, den traditionsbewussten Aristokraten, den diskriminierten Schwarzen. Dazu eine Liebesgeschichte, ein bisschen Gefahr, etwas Historie und eine Pathos versprühende Musik.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net