Kritik: Flutspektakel „Hard Rain“

Hamburg – Mitreißende Verfolgungsjagden inmitten einer Flutkatastrophe sind das Herzstück des Actionthrillers „Hard Rain“. Morgan Freeman, Christan Slater und Minnie Driver kämpfen in den unberechenbaren Fluten um eine Menge Geld – und um ihr Leben. Das Hochwasserdrama kommt nach durchwachsenem Auftakt in den USA am 16. April auch in die deutschen Kinos. Pausenlos niederprasselnder Regen läßt in dem Film den Wasserpegel unaufhaltsam ansteigen und bildet Wassermassen, vor deren Kraft der Mensch kapitulieren muß.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net