ist verzweifelt

Kritik: Erster Spielfilm von „Mr. Bean“ alias Rowan Atkinson

München (AP) Der Kunstexperte David Langley ist verzweifelt. Kaum hat er den angeblich weltberühmten Kollegen Doktor Bean von der Royal National Gallery of England als Gast in sein Haus aufgenommen, bricht das Chaos aus. Der als Höhepunkt eines Abendmenüs gedachte Truthahn explodiert in der Mikrowelle, eine wertvolle Glasfigur geht in die Brüche, und die Ehefrau denkt an Scheidung. Hinter den Beinahe-Katastrophen steckt natürlich kein Geringerer als der fast schon legendäre „Mr. Bean“ alias Rowan Atkinson.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net