Kritik: Eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art

Sie war ein Kreuzfahrtschiff der Luxusklasse, auf dem Träume wahr wurden. Aber die „Antonia Graza“ stand unter keinem guten Stern: 1962 verschwand der vollbesetzte italienische Ozeandampfer unter mysteriösen Umständen, von den Passagieren fehlt seitdem jede Spur. Bis heute.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net