Kritik: Ein Zug nach nirgendwo

Mitten in der andalusischen Einöde liegt der «Strand der Zukunft», und das ist schon ein guter Witz. Nichts als flimmernde Hitze und Staub gibt es hier, dazu ein ausgestorbenes Kaff, ein Bahnhof im Nichts und dann und wann ein Zug, der wie eine Fata Morgana aus dem Dunst zu kommen scheint.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net