Kritik: Ein Surfer-Märchen für den Sommer

„Blue Crush“ taucht die Zuschauer unter. Der Film spielt an Hawaiis Nordküste und handelt vom Surfen. Im Laufe des Films stellt sich aber heraus, dass man beim Surfen auch etwas über das Leben erfahren kann. Der Zuschauer lernt zunächst Anne Marie (Kate Bosworth) kennen, die in einem schäbigen Appartment wohnt. Mit verklebten Augen schaut sie zum Fenster in die aufgehende Sonne und wählt eine Hotline, bei der sie erfährt: „Die Pipe baut sich auf.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net