Menschen

Kritik: Ein Mädchen wird erwachsen

Die Welt ist nicht nur voll guter und aufgeschlossener Menschen. Liebe und Sex gehen nicht zwangsläufig miteinander einher. Um Erfahrungen wie diese dreht sich der eindringliche Debütfilm der australischen Nachwuchsregisseurin Cate Shortland.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net