Kritik: Ein Film mutiert

Der schiffbrüchige Mr. Douglas hat keine Ahnung, wo er eigentlich gelandet ist, und ähnlich ergeht es dem Zuschauer. Eine Insel auf jeden Fall, irgendwo im Pazifik, auf der ein gewisser Dr. Moreau wohnt. Erste Beobachtungen der Tierwelt verführen zu dem Schluß, dies sei vielleicht der Planet der Affen. Später glaubt man an eine Strafkolonie für Schauspieler, die wegen Talentlosigkeit aus 'Cats' gefeuert wurden. Noch später weiß man: Dies ist die Insel des fröhlichen Irrsinns, und das paßt immerhin zum Thema.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net