Kritik: Ein deutscher Schwede in Havanna

Die kubanische Redewendung „Hacerse el sueco“ heißt übersetzt „den Schweden spielen“ und meint: das Unschuldslamm mimen. So lautet der Originaltitel der Kriminalkomödie „Der Cuba Coup“ und deutet gleich an, dass man es mit mindestens einem Scheinheiligen zu tun hat. Der Schwede ist hier ein Literaturprofessor, der in Havanna einfliegt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net