40.000

Kritik: Duell zweier Zauberer

Magier und Filmemacher arbeiten mit den selben Tricks. Beherrschen sie ihre Kunst so gut wie der amerikanische Regisseur Christopher Nolan und die beiden rivalisierenden Illusionisten in seinem Film «Prestige – Meister der Magie», überrumpeln sie ihr Publikum nach geschickten Ablenkungsmanövern mit einer unerwarteten Pointe.

Der magische Plot des Historienthrillers führt ins London Ende des 19. Jahrhunderts. Die Zauberkünstler Robert Agnier (Hugh Jackman) und Alfred Borden (Christian Bale) sind Freunde, bis der Ehrgeiz sie entzweit und sie zu ...

Lesezeit für diesen Artikel (326 Wörter): 1 Minute, 25 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!