40.000

Kritik: Dietls "Late Show" als satirische Milieustudie der Fernsehwelt

"Fernsehen macht blöd! Fernsehen ist Scheiße!" sagt Thomas Gottschalk. Aber er sagt es nicht als Fernsehstar Thomas Gottschalk, sondern in der Rolle als Radiomoderator Hannes Engel, der eine TV-Talkshow übernehmen soll. Die "Hannes-Engel-Show" wiederum findet statt in der Dekoration der echten "Harald-Schmidt-Show" bei Sat1.

Um die Verwirrung komplett zu machen, spielt Harald Schmidt in Helmut Dietls neuem Film den Programmdirektor eines Privatsenders. "Late Show" startet am 25. Februar in den Kinos.

"Ich habe mit inhaltlichen Dingen nichts ...

Lesezeit für diesen Artikel (551 Wörter): 2 Minuten, 23 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!