40.000

andauerndKritik: Die Waffen der Frauen:

dpa

Hamburg (dpa) – Mitten im Sex aufhören, um ans Telefon zu gehen: Was vielen unvorstellbar ist, passiert in Sharon von Wietersheims Karrieristenstreifen "Workaholic" In diesem Film hat das Telefon oberste Priorität. Mit der flotten Geschichte eines Yuppie-Pärchens zwischen Fax, Handy und Anrufbeantworter liefert die 35jährige Regisseurin nach mehreren Arbeiten fürs Fernsehen jetzt ihr Kinodebüt ab.

Erzählt wird die Geschichte von Rhoda (Christiane Paul), die ihren Freund Max ("Kommissar Rex" Tobias Moretti) kaum noch zu Gesicht bekommt, seit er dabei ist, eine rasante Karriere als Unternehmensberater zu machen.

Als Max ...

Lesezeit für diesen Artikel (295 Wörter): 1 Minute, 16 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!