Kritik: Die Liebe in Zeiten des Krieges

Die Liebe in Zeiten des Krieges, dieses immer wiederkehrende Filmthema, erlebt eine neue Variante: In „Gloomy Sunday: Ein Lied von Liebe und Tod“ wird eine nahezu vorbildliche Dreiecksbeziehung zerstört von einem rachsüchtigen und profitgierigen deutschen SS-Mann.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net