40.000

Kritik: Deutscher Mystery-Thriller

Ein geheimnisvoller Serienmörder hält die Stadt in Atem. Der Täter schlägt nur bei Vollmond zu und hinterläßt grausam zugerichtete Opfer mit tiefen, wie von Klauen gehauenen Wunden. Die Polizei ist sich unsicher, ob bei diesen grausamen Verbrechen übernatürliche Kräfte im Spiel sind. Mit seinem neuen Spielfilm "Sieben Monde" wagt sich der deutsche Regisseur Peter Fratzscher ("Asphaltnacht") jetzt in das Genre des Mystery-Thrillers vor.

"Ich hoffe, dieser Film macht auch anderen Regisseuren Mut, ungewöhnliche Entscheidungen zu treffen und Risiken einzugehen", befindet der Hauptdarsteller Jan Josef Liefers. "Als ich dieses freche Drehbuch gelesen hatte, konnte ich mir kaum ...

Lesezeit für diesen Artikel (409 Wörter): 1 Minute, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

-6°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!