Kritik: Deutsche Hollywood-Regisseure sind die patriotischsten

Frankfurt/M (AP) „Air Force One“, das sind 347.850 Kilo High-Tech für einen einzigen Passagier. Denn der mächtigste Mann der Welt mit Wohnsitz im Weißen Haus fliegt in der Spezialfertigung von Boeing zu jedem Ort, den die politische Pflicht dem US-Präsidenten aufzusuchen heißt. Sein Flugzeug „Air Force One“ ist ein schon legendäres Symbol für Amerikas Weltmacht und nun auch der Titel eines Actionthrillers, der am 16. Oktober in den deutschen Kinos anläuft.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net