schwingt

Kritik: Derbwitzige Story um Ehe und Familie

Kann es sein, dass es einen Film mit unflätigen Dialogen, groben Anzüglichkeiten und luschigen Typen gibt der zur gelungenen Komödie voller menschlicher Wärme und konservativer Weltsicht gerät? Ja – wenn jemand wie Judd Apatow das Zepter darüber schwingt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net