Kritik: Der Traum vom kleinen Glück

Düsseldorf – Der Film „Gott ist tot“ des deutsch-türkischen Regisseurs Kadir Sözen hat mit Götz George einen Star-Schauspieler in der Hauptrolle. Der 95-minütige Film ist das Kinodebüt des in Köln lebenden Sözen, der auch das Drehbuch verfasst hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net