Außenseiterin

Kritik: Der Hexenclub

Zeit ihres Lebens fühlt sich Sarah (ROBIN TUNNEY) als Außenseiterin. Daran ändert auch der Umzug ihrer Familie nach Los Angeles nichts. In der klar strukturierten Welt ihrer neuen Schule fühlt sich Sarah schnell wieder einmal einsam – bis sie drei Mädchen kennenlernt, die von ihren Mitschülern aus den unterschiedlichsten Gründen ebenfalls abgelehnt werden. Und Nancy (FAIRUZA BALK), Bonnie (NEVE CAMPBELL) und Rochelle (RACHEL TRUE) haben bereits verzweifelt nach jemandem wie Sarah gesucht. Denn das Außenseiter-Trio braucht ein viertes Mädchen, um ihren Hexenzirkel zu komplettieren. Nach anfänglichem Zögern nimmt sie Teil an den heidnischen Riten ihrer Freundinnen. Daß sie damit Kräfte wecken könnten, die größer und böser sind, als sie es sich vorstellen können, ahnen sie nicht. Was als verschwörerischer, unbeschwerter Ulk beginnt, nimmt nach ein paar scheinbar harmlosen Verwünschungen seinen fatalen Lauf ...

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net